Rezept für 36 Stück

1.000 g vegan&moi
2.000 g eiskaltes Wasser
1.800 g Nudelteig
6 Zwiebeln (in Brunoise)
3 l Gemüsebrühe
etwas Mehl zum bestäuben
ca. 100 g Eigelbersatz oder Wasser

Zuvor vorbereiten:
Gemüsebrühe mit verschiedenen Gemüsesorten als Einlage

Zwiebeln mit dem vegan&moi-Mix vermengen. Wasser in die Mischung geben und direkt gut verrühren, so dass das Pulver komplett aufgelöst ist. Mindestens 15 Minuten quellen lassen. Den Nudelteig ausrollen und die Füllung mit einem Spritzbeutel der Länge nach (2 Streifen ca. 2 cm dick) auf den unteren Teil des Teiges aufspritzen und leicht verstreichen, so dass die Masse ca. . der Fläche bedeckt. Den oberen Teil des Teiges mit Eigelbersatz oder Wasser einstreichen. Jetzt den Nudelteig von unten nach oben gleichmäßig und locker aufrollen. Die so entstanden Rolle mit etwas Mehl bestäuben. Mit dem Stiel eines Holzlöffels die Größe der Maultaschen durch runterdrücken einteilen. Mit einem Messer dann die Maultaschen durchschneiden. Maultaschen in kochende Gemüsebrühe geben und 10-12 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. In der bereits vorbereiteten Gemüsebrühe mit Gemüseeinlage servieren.

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren

Blätterteigschnecken, schnelle vegane Vorspeise oder Snack. Zum Rezept
Kartoffelpraline. Zum Rezept