Rezept für 96 Stück (z. B. 24 Portionen) als Tapas/Vorspeise

1.000 g vegan&moi
2.000 g eiskaltes Wasser
120 g geröstete Pinienkerne, gehackt
6 gepresste Knoblauchzehen
Tomatensauce
gehackte Petersilie als Topping

Pinienkerne und Knoblauch mit dem vegan&moi-Mix vermengen. Wasser in die Mischung geben und direkt gut verrühren, so dass das Pulver komplett aufgelöst ist. Mindestens 15 Minuten quellen lassen. Kleine Bällchen formen (ca. walnussgroß). Eine kräftige, leicht scharfe Tomatensauce zubereiten. Bällchen in Pflanzenfett von allen Seiten braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben. Dann die Bällchen in die Tomatensauce legen und noch ein wenig durchziehen lassen. Albondigas mit der Petersilie garnieren. Sie werden gerne mit Kartoffelchips und Oliven als Beilage gegessen.

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren

Blätterteigschnecken, schnelle vegane Vorspeise oder Snack. Zum Rezept